HSV trennt sich mit sofortiger Wirkung von Trainer Ronny Lasch

Nach der 29:32 (11:14)-Niederlage beim Aufsteiger Unitas Haan II hat sich der hat sich der Vorstand des HSV dazu entschieden, die Zusammenarbeit mit Trainer Ronny Lasch mit sofortiger Wirkung zu beenden. "Uns fehlt einfach eine Weiterentwicklung der Mannschaft und wir müssen die restlichen Spiele jetzt dazu nutzen, um die neue Saison schon vorzubereiten", sagt der Vereinsvorsitzende Horst Mühlenfeld. Ab sofort übernehmen Oliver von Ritter und der bisherige Co-Trainer René Bülten das Team. Oliver wird in dieser Saison auch noch weiterhin selbst spielen und wird daher gleichberechtigt von René unterstützt. Ronny danken wir an dieser Stelle für seinen Einsatz für den HSV und wünschen ihm für seine sportliche, private und berufliche Zukunft alles, alles Gute! Weiterlesen

Zweite Mannschaft bleibt auf Kurs

Unsere zweite Mannschaft bleibt in der Kreisliga auf Kurs. Am Sonntag musste die "Rothosenreserve" zur unchristlichen Zeit in Bottrop-Kirchhellen antreten. Eine solide und geschlossene Abwehrleistung sicherte einen hoch verdienten 33:11 (17:7)-Auswärtssieg gegen die TSG Kirchhellen. Obwohl man die gesamte Woche krankheitsbedingt nicht trainieren konnte, spielte der HSV II von Beginn an mit breiter Brust. So konnte man mit dem dezimierten Kader zur Pause bereits eine Zehn-Tore-Führung erspielen. Auch in der zweiten Halbzeit wurde konzentriert in der Deckung gearbeitet, was zu vielen Ballgewinnen und einfachen Toren per Tempogegenstoß geführt hat. Hierdurch konnte der Vorsprung auf 22 Tore zum Ende hin ausgebaut werden. Mit diesem Plichtsieg kann die Mission Aufstieg weiter gehen! Jetzt geht's in die heiße Phase! Nach der spielfreien Karnevalspause kommen die Verfolger! Hier heißt es dann einmal mehr: Vollgas!!! Weiterlesen

A-Junioren kassieren erste Niederlage

Achtmal in Serie sind unsere A-Junioren in der laufenden Kreisliga-Saison als Sieger vom Platz gegangen. Im neunten Anlauf hat es das Team von Trainer Holger Lambert aber zum ersten Mal erwischt. Beim Tabellenfünften, der DJK Adler 07 Bottrop, mussten sich die "Ninety-Niners" mit 22:23 (11:11) geschlagen geben. Damit hat das Team auch seine Tabellenführung an den ETB Schwarz-Weiß Essen verloren. Aber keine Angst, schon am nächsten Wochenende kann der HSV sich den ersten Platz zurückholen. Denn dann steht das direkte Duell gegen die Schwarz-Weißen aus Essen auf dem Programm. Anwurf ist am Samstag, 17.30 Uhr, in der Halle an der Boverstraße. Weiterlesen

Aldekerk, Altendorf und Tura gewinnen - HSV auf Plätzen zwei, drei und vier

Die A-Junioren des TV Aldekerk, die B-Junioren der SG TuRa Altendorf und die D-Junioren der JSG Tura 05 haben die drei Wettbewerbe bei unserem 11. Drei-Königs-Jugendturnier gewonnen. Für unsere HSV-Mannschaften waren der vierte Platz der A-Jugend, der dritte Platz der B-Jugend und vor allem der zweite Platz der D-Jugend durchaus ordentliche Erfolge. Außerdem durften wir uns an beiden Tagen über eine gut gefüllte Halle freuen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen fleißigen Helfern und würden uns freuen, Euch auch 2018 wieder begrüßen zu dürfen. Weiterlesen

Dümptener Doppelsieg bei der Stadtmeisterschaft 2016

Die Stadtmeisterschaft 2016 war aus Sicht des HSV Dümpten ein Riesenerfolg. Gleich zweimal mussten die Veranwortlichen des Verbandes Mülheimer Handballvereine den Siegerpokal an unsere Handballer übergeben. Im Stadtpokalwettbewerb für die Teams von der Bezirksliga abwärts behielten die Jungs unserer zweiten Mannschaft in allen vier Turnierspielen die Oberhand. Erster! Anschließend duellierte sich unser Verbandsligateam mit dem Landesliga-Aufgebot des DJK-VfR Saarn im Finale der Stadtmeisterschaft. Nach einer Steigerung in Halbzeit zwei gewannen die "Rothosen" mit 32:25 (12:12). Sie verteidigten damit ihren Sieg aus dem Vorjahr erfolgreich.

Der HSV auf Facebook