Pflichttermin Sonntag, 18.30 Uhr: Die Zweite greift nach dem Aufstieg

Unsere zweite Mannschaft greift nach dem Aufstieg. Das Team von Trainer Michael Weinzierl kann sich auf dem angestrebten Weg in die Bezirksliga eigentlich nur noch selber schlagen. Bereits am Sonntag kann die "Rothosenreserve" aber die letzten Zweifel aus dem Weg räumen. Bereits bei einem Unentschieden im Auswärtsspiel bei Eintracht Duisburg wäre unseren Jungs der erste Platz nicht mehr zu nehmen. Deswegen: Kommt alle am Sonnta, 18.30 Uhr in die Halle Biegerhof 4 (Am Ziegelkamp 26) in Duisburg und feiert (hoffentlich) mit dem HSV II den Aufstieg!

A-Jugend ab Mittwoch im Fokus: Erst Spitzenspiel, dann Quali

Ab Mittwoch beginnt für unsere A-Junioren eine ganz entscheidende Woche. Zunächst steigt das Spitzenspiel der Kreisliga beim Tabellenführer ETB Schwarz-Weiß Essen. Anwurf ist am Mittwochabend um 20.15 Uhr in der Halle des Essener Helmholtz-Gymnasiums an der Rosastraße. Mit einem Sieg könnte der Tabellenzweite aus Dümpten den Rückstand auf den ersten Platz auf zwei Punkte verkürzen. Am Sonntag beginnt dann quasi schon die neue Saison. Denn in Dinslaken-Hiesfeld steht die Vorrunde der Qualifikation zur Oberliga auf dem Programm. Um 13.30 Uhr geht es los und die "Ninety-Niners" bestreiten auch gleich das erste Spiel gegen den HC Wölfe Nordrhein. Außerdem geht es gegen die zweite Wölfe-Mannschaft, beide Teams der JSG Hiesfeld/Aldenrade sowie den SC Bottrop. Fünf von sechs Teams erreichen die nächste Runde. Unsere Mannschaft hat an beiden Tagen unsere volle Unterstützung verdient. Der Zeitplan ist günstig: Unsere Jungs bestreiten schon um 17.15 Uhr ihr letztes Spiel, so dass alle HSV-Fans genug Zeit haben, um bis 18.30 Uhr zum entscheidenden Spiel der zweiten Mannschaft bei Eintracht Duisburg zu fahren. Dort feiert unser Team hoffentlich den Aufstieg!

HSV springt vorübergehend auf den vierten Platz

Dank einer kämpferisch starken Leistung hat der HSV das Auswärtsspiel bei der MTG Horst Essen mit 24:20 (15:10) gewonnen und ist dadurch - zumindest bis zum Wermelskirchener Nachholspiel nach Ostern - auf den vierten Platz in der Verbandsligatabelle geklettert. Die Dümptener lagen in Essen nur in der Anfangsphase kurzzeitig zurück. In der Abwehr mussten sie sich erst einmal darauf einstellen, dass sowohl Marek Scharfenberg als auch Philipp Peich nicht dabei waren. Vom besten Torschützen Peich hatte sich der Vorstand vor der Partie getrennt. Trotz vorheriger Zusage entschied er sich für einen Wechsel zum Oberligisten SV Neukirchen. In den verbleibenden Spielen soll Marc auf'm Kamp nun genügend Spielpraxis auf der halblinken Rückraumposition bekommen. Philipp, der in den vergangenen sechs Jahren jede Menge Tore für uns erzielt hat, wünschen wir für die Zukunft alles Gute. Weiterlesen

B-Jugend landet nach Niederlage im letzten Spiel auf Rang drei

Unsere B-Junioren haben ihr letztes Saisonspiel in der Kreisliga gegen den Tabellenzweiten Beecker TV leider knapp mit 17:18 (7:7) verloren. Damit landet das Team in der Endabrechnung auf dem dritten Tabellenplatz. Im letzten Match der Saison wurden leider zu viele Möglichkeiten nicht genutzt. Im Angriff waren unsere Jungs nicht variabel genug und hatten vor allem zu wenig Zug auf das gegnerische Tor. Wenn der HSV in Bewegung kam, lief es besser und es entstanden sofort Torabschlüsse. Der HSV startete mit einem 0:4-Rückstand, kam nach einer Auszeit aber besser ins Spiel und ging sogar mit 7:5 in Führung. In den letzten acht Minuten des ersten Durchgangs versäumten wir es aber, das Ergebnis auszubauen. Halbzeit 7:7! Der Knackpunkt der Partie war, als Beeck nach dem 9:9 auf 13:9 und 15:10 davonzog. Alles weitere zum Spiel, eine Zusammenfassung der Saison und einen kurzen Ausblick gibt es hier.

D-Junioren drehen das Spiel in der zweiten Halbzeit

Der vierte Saisonsieg ist unserer jüngsten Nachwuchsmannschaft, den D-Junioren, gelungen. Im Heimspiel gegen den Tabellenletzten HSG Duisburg-Süd gewannen unsere Jungs aufgrund einer starken zweiten Halbzeit mit 18:16 (8:10). Dabei musste unsere Mannschaft in der gesamten ersten Halbzeit einem Rückstand hinterherlaufen. Meistens betrug der Abstand zwei, beim 5:9 aber sogar einmal vier Tore. Bir zur Pause konnte der HSV den Rückstand aber zumindest halbieren, so dass es 8:10 stand. Weiterlesen

Aldekerk, Altendorf und Tura gewinnen - HSV auf Plätzen zwei, drei und vier

Die A-Junioren des TV Aldekerk, die B-Junioren der SG TuRa Altendorf und die D-Junioren der JSG Tura 05 haben die drei Wettbewerbe bei unserem 11. Drei-Königs-Jugendturnier gewonnen. Für unsere HSV-Mannschaften waren der vierte Platz der A-Jugend, der dritte Platz der B-Jugend und vor allem der zweite Platz der D-Jugend durchaus ordentliche Erfolge. Außerdem durften wir uns an beiden Tagen über eine gut gefüllte Halle freuen. Wir bedanken uns an dieser Stelle bei allen fleißigen Helfern und würden uns freuen, Euch auch 2018 wieder begrüßen zu dürfen. Weiterlesen

Dümptener Doppelsieg bei der Stadtmeisterschaft 2016

Die Stadtmeisterschaft 2016 war aus Sicht des HSV Dümpten ein Riesenerfolg. Gleich zweimal mussten die Veranwortlichen des Verbandes Mülheimer Handballvereine den Siegerpokal an unsere Handballer übergeben. Im Stadtpokalwettbewerb für die Teams von der Bezirksliga abwärts behielten die Jungs unserer zweiten Mannschaft in allen vier Turnierspielen die Oberhand. Erster! Anschließend duellierte sich unser Verbandsligateam mit dem Landesliga-Aufgebot des DJK-VfR Saarn im Finale der Stadtmeisterschaft. Nach einer Steigerung in Halbzeit zwei gewannen die "Rothosen" mit 32:25 (12:12). Sie verteidigten damit ihren Sieg aus dem Vorjahr erfolgreich.

Der HSV auf Facebook