Weihnachtsfeier der Jugendabteilung steigt am 1. Dezember

Am 1. Dezember feiert die Jugendabteilung unseres Vereins ihre gemeinsame Weihnachtsfeier. Dank der Unterstützung von Oliver von Ritter aus der ersten Herrenmannschaft können wir das das XXL Moonlight Minigolf in Duisburg (Am Neuen Angerbach 28, 47259 Duisburg) nutzen. Beginn ist um 18 Uhr. Es wird gebowlt! Für die Jugendlichen sind Schuhe, Getränke und Pizza frei. Von den Eltern, die mitspielen möchten, wird ein Beitrag von sechs Euro erbeten. Ende der Weihnachtsfeier wird gegen 20 Uhr sein. Um Rückmeldungen bei den jeweiligen Trainern wird bis zum 25. November gebeten.

HSV dreht das Spiel kurz vor Schluss

Der fünfte Saisonsieg unserer ersten Mannschaft ist unter Dach und Fach. Allerdings hat sich das Team von Ronny Lasch im Duell gegen den Tabellenvorletzten, die HSG Radevormwald/Herbeck, richtig schwer getan. Bis kurz vor Schluss lagen die Hausherren mit 24:27 im Hintertreffen. Auch dank des eingewechselten Keepers Alex Raths konnte der HSV den Spieß noch gerade rechtzeitig umdrehen und mit 30:29 in Führung gehen. Mit dem letzten Tor des Tages machte Veit Wrobel alles klar. Obwohl die Partie sicherlich noch eine Menge Luft nach oben lässt, sieht es in der Tabelle doch erstaunlich gut aus. Mit 10:6 Punkten liegt der HSV auf Rang fünf. Die Plätze drei und bier sind jeweils nur einen Punkt entfernt. Da geht noch was! Weiterlesen

"Ninety-Niners" sind auch im Spitzenspiel nicht zu stoppen

Unsere A-Junioren sind in dieser Saison bislang nicht zu stoppen. Auch im Spitzenspiel gegen den bisherigen Spitzenreiter DJK Winfried Huttrop behielt die Mannschaft von Trainer Holger Lambert die Oberhand. In einer torreichen Partie gewannen die "Ninety-Niners" mit 41:30 (21:14) und liegen nun hinter dem ETB Schwarz-Weiß Essen auf dem zweiten Rang. Die Essener haben allerdings schon sechs Partien absolviert, der HSV erst vier. Von Beginn an ging die Mannschaft hoch konzentriert an dieses Spiel heran. Die Abwehr stand weitestgehend stabil und offenbarte nur wenige Schwächen. Im Angriff behielten die Jungs die Ruhe und spielten die Huttroper Abwehr ein ums andere Mal sehr geduldig aus. Zur Halbzeit führte das HSV-Team bereits mit 21:14. Weiterlesen

Sieg des HSV II dank starker Abwehrleistung

Vor der Saison wurde die zweite Mannschaft der HSG Vennikel/Rumeln/Kaldenhausen (zumindest von unserem Vereinsvorsitzenden) als einer der großen Anwärter auf den Aufstieg in die Bezirksliga gehandelt. Vor dem Duell gegen unsere zweite Mannschaft standen aber bereits fünf Minuspunkte zu Buche. Und es kamen noch zwei weitere hinzu, denn die Rothosen gewannen mit 27:21 (13:9). Der Anfang des Spiels gestaltete sich noch durchaus offen. Erst nach einiger Zeit konnten sich die Rothosen mehr und mehr absetzte und zur Halbzeitpause eine Vier-Tore-Führung erspielen.

Starken Cronenbergern lange Paroli geboten

Im dritten Saisonspiel hat es unsere B-Junioren zum ersten Mal erwischt. Nachdem die Mannschaft von Trainer Stephan Tölle die ersten beiden Begegnungen für sich entscheiden konnte, unterlag sie am dritten Spieltag dem TV Cronenberg in Essen mit 10:17 (6:8). Die Cronenberger sind stark in die Saison gestartet und stehen nun mit 8:0 Punkten an der Tabellenspitze. Dennoch konnte unsere Mannschaft ohne vier wichtige Spieler bis zur 18. Minute mithalten. Dann aber mussten innerhalb einer Minute gleich drei HSV-Spieler für zwei Minuten auf die Bank, so dass unser Team plötzlich nur noch mit drei Feldspielern auf der Platte stand. In der restlichen Spielzeit stand die Abwehr gut und unser Torhüter hat das Team mit seiner bislang besten Leistung im HSV-Dress lange im Spiel gehalten.  "Da wäre viel mehr drin gewesen", meinte Trainer Stephan Tölle. "Im Rückspiel mit komplettem Kader wird es eine interessante Angelegenheit. "

Dümptener Doppelsieg bei der Stadtmeisterschaft 2016

Die Stadtmeisterschaft 2016 war aus Sicht des HSV Dümpten ein Riesenerfolg. Gleich zweimal mussten die Veranwortlichen des Verbandes Mülheimer Handballvereine den Siegerpokal an unsere Handballer übergeben. Im Stadtpokalwettbewerb für die Teams von der Bezirksliga abwärts behielten die Jungs unserer zweiten Mannschaft in allen vier Turnierspielen die Oberhand. Erster! Anschließend duellierte sich unser Verbandsligateam mit dem Landesliga-Aufgebot des DJK-VfR Saarn im Finale der Stadtmeisterschaft. Nach einer Steigerung in Halbzeit zwei gewannen die "Rothosen" mit 32:25 (12:12). Sie verteidigten damit ihren Sieg aus dem Vorjahr erfolgreich.

Der HSV auf Facebook